Wichtige Fakten zum MPU Test

Womit werden Betroffene bei der MPU – im Volksmund Idiotentest genannt – konfrontiert? Die medizinisch psychologische Untersuchung dient der Feststellung der Fahreignung und wird vom Gesetzgeber nach Alkohol- oder Drogenfahrten, bei Unfällen durch verkehrswidriges Verhalten mit oder ohne Todesfolge und strafrechtlichen Vergehen im Straßenverkehr angeordnet. Dabei sollte die MPU nicht unterschätzt und auf die leichte Schulter genommen werden, sodass Beratungen und Seminare im Vorfeld in Kombination mit einem MPU Test vor der eigentlichen medizinisch psychologischen Untersuchung die Durchfallquote senken und beim Bestehen im ersten Anlauf unterstützen.

Inhalt und Aufbau der medizinisch psychologischen Untersuchung

Die MPU setzt sich aus verschiedenen Inhalten zusammen und baut sich in drei Säulen auf. Der sogenannte Idiotentest hat keinesfalls etwas mit Idiotie zu tun, sondern lenkt den Blick des Gutachters in eine konkrete Richtung und lässt diesen anhand der Antworten und des Verhaltens eines Teilnehmers eine klare Tendenz zu seiner Fahrtauglichkeit im psychischen und körperlichen Rahmen erkennen. Die medizinisch psychologische Untersuchung beinhaltet den verkehrsmedizinischen, den verkehrspsychologischen und den leistungsdiagnostischen Teil. Nur wenn ein Teilnehmer in allen drei Bereichen besteht und seine Fahrtauglichkeit vollständig unter Beweis stellt, kann dieser nach Abschluss der MPU seine Fahrerlaubnis zurückbekommen und wieder am motorisierten Straßenverkehr teilnehmen.

Warum Vorbereitung auf den Idiotentest?

Laut statistischer Werte fallen zwischen 85 und 90 Prozent aller MPU Teilnehmer ohne Vorbereitungskurs im ersten Anlauf durch und müssen eine erneute Wartezeit, doppelte Kosten und die nächste Anmeldung für diesen Test auf ihre Agenda setzen. Wer unvorbereitet in eine MPU geht und meint, dass der Idiotentest leicht und ohne Schwierigkeiten zu bestehen ist, irrt sich und wird in der Regel die doppelten Gebühren zahlen und viel länger als notwendig auf die Rückgabe des Führerscheines warten. Während mangelnde Vorbereitung in den meisten Fällen zu einer “Ehrenrunde” bei der MPU führt, bestehen über 80 Prozent aller gut vorbereiteten Teilnehmer den MPU Test im ersten Anlauf. Sie müssen kein Risiko eingehen und können sich Sicherheit für den MPU Test verschaffen, wenn Sie die im Vorfeld angebotene Beratung nutzen und sich für ein Seminar zur MPU Vorbereitung anmelden. Denn die Seminare für den MPU Test bereiten Sie umfassend auf Fragen und Bewertungskriterien vor, die Sie beim Gutachter erwarten und die Ihnen den Weg zum Rückerhalt der Fahrerlaubnis ebnen.

MPU Test in 3 Teilen

Die medizinisch psychologische Untersuchung ist eine konkrete und sehr akribische Prüfung, die von geschulten Verkehrspsychologen und Gutachtern vorgenommen wird. An erster Stelle steht der verkehrsmedizinische Test, für den ein Fragebogen ausgefüllt und das Wohlverhalten im Bezug auf den Grund für den Führerscheinentzug unter Beweis gestellt werden muss. Zahlreiche Fragen stehen dem Teilnehmer der MPU in dieser Säule bevor, die anschließend im Zusammenhang mit der Verkehrsakte ausgewertet werden. Bei Alkohol- und Drogenfahrten muss durch Screenings der vollständige Verzicht auf das beanstandete Rauschmittel nachgewiesen und die Verkehrstauglichkeit bewiesen werden. Nach bestandenem Teil 1 führt der MPU Test zur verkehrspsychologischen Untersuchung, deren Ergebnis zu 80 Prozent in die Entscheidung der Gutachter einfließt. Hier geht es um die Einsicht zum früheren Verhalten und um die Vorsätze für die Zukunft, die der MPU Teilnehmer plausibel und glaubhaft darstellen muss. Anschließend kommt es zur Leistungsdiagnostik, in der die körperliche Fähigkeit zum Führen eines Fahrzeugs, die Konzentration und Aufmerksamkeit sowie die Reaktionsfähigkeit geprüft werden.

Mit einer guten Vorbereitung auf den MPU Test schützen Sie sich vor unnötigen Mehrkosten und verschaffen sich die Sicherheit, dass Sie im ersten Anlauf bestehen und Ihren Idiotentest nicht in einer Ehrenrunde wiederholen müssen. Ein inkludierter MPU Test in allen Seminaren lässt Sie die Situation bei der medizinisch psychologischen Untersuchung authentisch darstellen und kommt mit den häufigsten Fragen. Ermittelte Defizite werden anschließend in der MPU Vorbereitung zielsicher aufgearbeitet.